Navigation

Ankerzentrum. Theaterstück von und mit Geflüchteten

Am Mittwoch, 30. Januar, 19.30 Uhr, feiert ein Theaterstück Premiere, das während des Wintersemesters 2018/19 gemeinsam von deutschen und internationalen Studierenden sowie Geflüchteten entwickelt wurde, die sich in der Vorbereitung auf ein Studium an der FAU befinden.

Gemeinsam Theater spielen – das ist die Idee hinter dem Stück „Ankerzentrum“. Gezeigt wird ein Stück, das Menschen mit und ohne Fluchthintergrund erarbeitet haben. Ausgangspunkt sind Alltagsszenen, die gesammelt und szenisch aufbereitet wurden – unter den unterschiedliche Beobachtungen des Zusammenlebens haben die Beteiligten auch Ansatzpunkte für eine kritische Bestandsaufnahme gesammelt.

Das Stück wird gespielt auf der Clubbühne im E-Werk, Fuchsenwiese 1, Erlangen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.