Angebote für Geflüchtete

Die FAU unterstützt Geflüchtete und Asylsuchende, die sich im Raum Erlangen/Nürnberg/Fürth aufhalten, durch vielfältige Maßnahmen und Initiativen. Das Angebot richtet sich sowohl an Geflüchtete, die ein Studium an der FAU aufnehmen möchten, als auch an geflüchtete Akademikerinnen und Akademiker, die bereits im Ausland einen Hochschulabschluss erworben haben.

Im Rahmen des Projekts FAU INTEGRA bietet die FAU folgende Möglichkeiten:

  • Beratung zu Studien- und Berufsorientierung
  • Klärung der Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
  • Einschätzung vorliegender Unterlagen für den Studien- oder Berufseinstieg
  • Maßnahmen zur Studienvorbereitung (Schnupperstudium)
  • Deutschsprachkurse
  • Seminare und Coachings zur Unterstützung beim Berufseinstieg

Um festzustellen, welche unserer Angebote für Sie am besten geeignet sind, nehmen Sie bitte direkt mit uns per E-Mail oder Telefon Kontakt auf. Wir beraten Sie gern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der FAU, unter study-in-germany.de und auf den Seiten des World University Service (WUS).

Die Aktivitäten und Angebote von FAU INTEGRA werden gefördert und finanziert durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung.